Standortplan

# 007 app - galerie

-

Malerei, Zeichnung

Langerfelder Str. 134
0173-2690318

die app – galerie
alexandra paul-pohl
freut sich sehr, an der WOGAWuppertal 2017 am 07.10 und 08.10 erstmalig und mit Werken von Friedrich Paul teilnehmen sowie öffentlich viele Kunstinteressierte vor Ort begrüßen zu können.

Friedrich Paul:
- geb.1930 in Wupperfeld, von 1953 bis zu seinem Tod 2010 wohnhaft in Langerfeld
- Vater der Galeristin sowie vielseitig interessierte u. engagierte Persönlichkeit im Stadt- u. Stadtteilgeschehen
- graduierter Designer: Entwürfe u. Fertigung von Logos, Emblemen, Plakaten u. Flyern für diverse Wuppertaler Institutionen
- Malermeister: u.a. Stadtgestaltung durch dezent farbige Fassadenbelebung
- Künstler: Experimente mit unterschiedlichen Materialien in verschiedensten Maltechniken; Zeichnungen u. Entwürfe aus den 50er Jahren, Zyklen wie Schwebebahn, Wupperbrücken, Langerfeld u. Reiseskizzen, großformatige Lackbilder, computergenerierte Experimente in den späten Lebensjahren

Ausstellungen in Wuppertal, Düsseldorf, Kiew und Odessa
Fasziniert von der schweren und kühnen Konstruktion des Schwebebahngerüstes u. inspiriert von der lichtdurchfluteten, kubistischen Malweise Lyonel Feiningers schuf Friedrich Paul in den Jahren 1990 – 2001 den Zyklus „Schwebebahn“, bestehend aus 3 Serien, die die app – galerie im Rahmen der WOGA zeigt:
- Linienführung in Lack
- Linienführung Schwarz-Weiß
- Linienführung digital

info@app-galerie-de

Zurück


 

 

WOGA auf Facebook / Diskussion / Feed / Impressum