Standortplan

# 141 Ilona Hellmiß

-

Fotografie

Marienstr. 18, Musikapotheke
0178-4567410

Preview des Fotobuch-Projektes „Datenschutz Paparazzi“ in der Musikapotheke von Gunda Gottschalk und Ute Völker

Das Buch von Ilona Hellmiss entsteht im Rahmen des multimedialen Kunstprojektes WIR SIND NICHT SICHER.

Dieses Buch-Projekt lädt ein, sich mit der Frage der Objektivität und /oder Inszenierung der Bilder und der daraus resultierenden Beurteilung des Gesehenen zu beschäftigen. Das Einzigartige an der Photographie ist die Illusion einer Wirklichkeit. Sie vermittelt uns den Eindruck einer Objektivität, die manchmal intensiver ist als das persönliche Leben. Immer zeigt das Foto nur einen Ausschnitt all dessen, was am Ort des Geschehens zu sehen gewesen wäre. Wir ergänzen die gedachte Wirklichkeit außerhalb der Begrenzung und greifen dabei auf eigene Erfahrungen, Kenntnisse und vom Bild selbst angedeutete Zusammenhänge zurück. Und wir erschaffen unsere eigene Wirklichkeit, wie wollen wir von wem gesehen werden.

Das Buch zeigt Fotos verschiedener urbaner Lebenssituationen, aus unterschiedlichen Ländern, Metropolen und Städten und fügt sich später zu einem „Datenschutz Paparazzi“- Katalog zusammen. …..was sehen wir eigentlich? Was glauben wir zusehen….wen oder was dürfen wir sehen…und wer bestimmt was wir sehen …wer fotografiert eigentlich wen…..und müssten wir uns selbst vor unseren Bildern schützen?

Der Katalog erscheint im Jahr 2019. In der Ausstellung wird eine erste Auswahl an Doppelseiten des Buches gezeigt.

ilonahellmiss@t-online.de

Zurück


 

 

WOGA auf Facebook / Diskussion / Feed / Impressum