Standortplan

# 012 Judith Wohlgemuth

-

Bildhauerei, Skulptur

Marienburger Str. 24
0178-4593375

Meine Steinskulpturen entstehen allein von Hand. Dabei lasse ich mich von Form und Beschaffenheit des Steins inspirieren, entwickele die Skulpturen in ihrer Konkretheit oft intuitiv. Immer wieder schauend, was ist gut, welche Form sollte verstärkt, hervorgehoben, was geändert und aktiv gestaltet werden. So entsteht über die intensive Beschäftigung mit dem Stein, sowohl in der direkten Bearbeitung als auch in meinem Kopf, die Idee immer klarer aus dem Stein und wird schließlich sichtbar. Dabei ist das haptische Erleben, das Erfühlen des Steins und die Langsamkeit in der Bearbeitung von Hand für mich ein wichtiger Teil des Schaffensprozess‘.

„Judith Wohlgemuth thematisiert vielfältige Übergänge von einer Realität zu anderen, in der das Wort „konkret“, das aus dem lateinischen Ursprung heraus das Zusammenwachsen meint, sich einerseits auf das anorganische Gefüge des Materials bezieht, andererseits auf die organische Gestalt, die sie dem Stein entnimmt, oft abstrahiert, aber als Wirkliches erkennbar.“

2015 Dr. Jutta Höfel, Ausstellung „Von real über abstrakt zu konkret“ in der Galerie K1, Wuppertal

info@ju-art.eu

www.ju-art.eu

Zurück


 

 

WOGA auf Facebook / Diskussion / Feed / Impressum