Standortplan

# 020 Judith Wohlgemuth

-

Bildhauerei, Skulptur

Marienburger Str. 24 – barrierefrei
0178-4593375

Meine Steinskulpturen entstehen allein von Hand. Ich lasse mich oft von Form und Beschaffenheit des Steins inspirieren. Ich trete mit dem Stein in einen Dialog – gleichermaßen in der direkten Bearbeitung wie in der gedanklichen Auseinandersetzung vollzieht sich der künstlerische Prozess. Das haptische Erleben, das „Erfühlen“ des Steins, und die Langsamkeit in der Bearbeitung von Hand ist dabei für mich wichtiger Teil des Prozess‘.

„Judith Wohlgemuth thematisiert vielfältige Übergänge von einer Realität zur anderen, in der das Wort „konkret“, das aus dem lateinischen Ursprung heraus das Zusammenwachsen meint, sich einerseits auf das anorganische Gefüge des Materials bezieht, andererseits auf die organische Gestalt, die sie dem Stein entnimmt, oft abstrahiert, aber als Wirkliches erkennbar.“

2015 Dr. Jutta Höfel, Ausstellung in der Galerie K1, Wuppertal

In den letzten 2 Jahren sind vor allem Skulpturen in Ton, Bronze und Gips entstanden und ich habe zu neuen Ausdrucksformen gefunden. Auch hier arbeite ich überwiegend ohne Skizze oder Modell und entwickele die Skulpturen in ihrer Konkretheit intuitiv.

info@ju-art.eu

www.ju-art.eu

Zurück


 

 

WOGA auf Facebook / Diskussion / Feed / Impressum