Standortplan

# 176 Karin Putsch-Grassi

-

Oberkamper Str. 13, Knipex-Forum, Eingang „Zum Krusen“ – barrierefrei
00393486709069

Figulinae

In Antike und Mittelalter wurden in meiner Wahlheimat Figline Valdarno figulinae hergestellt, kleine Vasen und andere Keramikgegenstände. Bei meinen Figulinae füge ich viele einzelne, auf der Töpferscheibe gedrehte Vasen zu einer Gesamtform zusammen.

Bei diesem Prozess werden die kleinen Vasen verformt, verlieren ihren funktionalen Zweck und werden zu Teilen eines zweckfreien Ganzen, dessen Geschlossenheit in Spannung zu den Öffnungen jedes ihrer Elemente steht. Gleichzeitig sind die ganz individuellen Verformungen der Komponenten Voraussetzung für das enge Zusammenfinden zu einer Gesamtform.

Karin Putsch-Grassi wurde in Wuppertal geboren.
Sie schloss ihr Studium am Istituto d’Arte in Florenz mit dem “Maestro d’Arte”-Diplom in Keramik ab. 1990 erwarb sie ein “Postgraduate Diploma” in ceramics am Goldsmiths College, London.
Anschließend eröffnete Sie ihre eigene Werkstatt in der Toskana. Sie unterrichtet an öffentlichen und privaten Schulen und stellt häufig in Italien und anderen Ländern aus. Ihre Arbeiten sind in privaten und öffentlichen Sammlungen zu besichtigen.
2012 gewann sie den 1. Preis in der “Rassegna Internazionale di Ceramica Contemporanea” in Albisola Marina, Italien.

karin@putsch-grassi.it

www.putsch-grassi.it

Zurück


 

 

WOGA auf Facebook / Diskussion / Feed / Impressum