Standortplan

# 207 Kunststation im Bahnhof Vohwinkel

-

Installation, Performance

Bahnstraße 16, im Bahnhof Vohwinkel – barrierefrei
0173-2644290

Als erster Zukunftskünstler stellte der Wuppertaler Bildhauer Eckehard Lowisch am Wuppertal Institut aus. Die Ausstellung wird aufgrund der großen Resonanz nun in der Kunststation im Bahnhof Vohwinkel fortgesetzt.

Ein Original, ein Marmorbildwerk reproduziert Eckehard Lowisch fortlaufend als Gipsreplik insgesamt 1.991 Mal. Jede Replik wird für jeweils 91 Euro zum Verkauf angeboten. Der Künstler spendet 19 Euro des Erlöses an den KMV des Von der Heydt-Museums, weitere 19 Euro gehen zweckgebunden an die Kunststation.
Darüber hinaus dokumentiert die Ausstellung in Form einer Mikro-Retrospektive fragmentarisch das künstlerische Schaffen des Bildhauers Eckehard Lowisch, der seit 1991 – ebenso lange wie das Wuppertal Institut – aus der Stadt heraus wirkt.

Der Künstler produziert das Gipsrelief in seiner “Wandelwerkstatt”. Die mobile Wandelwerkstatt machte unter anderem am 25. Mai 2019 Station beim Zukunftsfestival “Erinnern an die Zukunft”, zu Ehren Else Lasker-Schülers auf dem Laurentiusplatz, am 26. Mai 2019 beim Nachbarschaftsfest “WIR sind Europa” in der Börse sowie auf der 7. Nachhaltigkeittagung im alten Bundestag in Bonn.

Link:
https://vimeo.com/348551116

info@lowisch.de

www.buergerbahnhof.com/kunststation

Zurück


 

 

WOGA auf Facebook / Diskussion / Feed / Impressum