Standortplan

# 082 Trees Buntenbach - Cafe Okay

-

Malerei, Skulptur

Besenbruchstr. 10
Freundes-und Förderkreis Suchtkrankenhilfe e.V.
0202-9764310

„Der Pinsel muss tanzen“ ist eines ihrer Lieblingszitate:

Die leidenschaftliche Künstlerin Tress Buntenbach, 1944 geboren in den Niederlanden, stellt ihre Bilder der klassischen Malerei im suchtmittelfreien Treffpunkt Café Okay aus.

Nach kunsttherapeutischer Fortbildung im Therapiezentrum Köln, Besuch der Zeichenschule Hagen bei Christa Wolf und Besuch der Kunstschule Wuppertal in Acrylmalerei bei Serhij Yarotskyy, sowie Kohlezeichen bei Björn Borgmann, hat sie sich autodidaktisch immer auf neuen Wegen der Malkunst fortgebildet. Sie liebt das Farbenspiel und den schwungvollen Umgang mit den Pinseln.

Im Eingangsbereich vom Cafe´ präsentiert das Beschäftigungsprojekt Cosa des Freundes- und Förderkreises Suchthilfe e.V. (ffs) selbstgefertigte Exponate.

Zum Verweilen und Austauschen werden Gulasch- und Kürbissuppe, heiße Waffeln mit Kirschen sowie warme und kalte Getränke in netter Atmosphäre angeboten.

ruth.levin@sucht-hilfe.org

www.sucht-hilfe.org

Zurück


 

 

WOGA auf Facebook / Diskussion / Feed / Impressum